:::NAVIGATION:::  
  LA VOGUE..
  Home
  Season 1
  Soundtrack
  Paris Letter
  Stuff - Center
  Video-Center
  Download - Center
  Best Reader
  Domain

(c) Copyright Mona 2010
Milgram Experiment
"Hier ist der Bericht über das berühmte "Milgram-Bericht", das ich für Biologie geschrieben habe.. Ich finde es wirklich interessant! Denn dadurch wurde die ganze Hitler-Theorie erklärt!

Das Milgram Experiment


Erklärung: Es wurde eine Anzeige gemacht, in der man Leute suchen, die freiwillig und mit Bezahlung an einem Experiment teilnehmen. 40 Männer trafen dann schließlich ein. Dann wurden immer ein Lehrer und ein Schüler ausgesucht. Der Schüler wurde in ein anderes Zimmer gebracht, wo er Elektroden an seinen Handgelenken bekam. Der Leiter erklärte ihm, dass wenn er eine Antwort falsch sagt, einen Elektroschock bekommt.

Schließlich kommt der „Lehrer“ in einen anderen Raum, hinter ihm sitzt der Versuchsleiter. Er gibt mit kühler und selbstsicherer Stimme die Befehle, weiterzumachen. Immer wenn der Schüler eine Antwort falsch gesagt hat, bekam er einen Elektroschock ab 15 Volt, bis nach 30 Fragen zu 450 Volt.

 

Was passiert ist:

 

Wie weit ist die Versuchsperson gegangen?

Nur diejenigen die ein hohes Bewusstsein für ihr Verhalten haben, haben abgebrochen und dem Leiter widersprochen. Die anderen aber haben weitergemacht, auch wenn sie nervös und Gewissensbisse hatten.

 

Wie weit sind die Leute durchschnittlich gegangen?

Eine hohe Zahl von ihnen ist den Anweisungen gefolgt!

 

Welche Argumente wurden zur Rechtfertigung der Handlung gewählt?

Dass sie dem autoritären Versuchsleiter folgen mussten, und das er die Verantwortung für alles hatte. Wenn der Schüler schon bei 360 Volt war, dann könne man genauso bis 450 weitermachen. Sie wollten ihre Fehler nicht einsehen.

 

Was ich machen würde:

 

Wie weit würdest du gehen?

Ich würde schon nach 30 Volt aufhören. Denn wenn es um Tod und Folter geht, so habe ich viel gelesen, gesehen und gelernt. Wenn ich mich schon am Anfang aufhalte, so kann dem Schüler nichts passieren. – Ich würde lieber sterben, als eine unschuldige Person zu töten.

 

Wie weit würden deiner Meinung nach die Leute durchschnittlich gehen?

Man muss bedenken, dass das Experiment um 1961 stattgefunden hat! Heute wissen die Leute viel mehr über Gewalt, es wird in den Schulen gelehrt und ist ein präsentes Thema in unserer Gesellschaft. Ich denke, dass sich viel mehr entziehen würden als früher. Doch das hängt auch mit dem Selbstbewusstsein ab. Hat man das Potenzial zu einer Marionette, so ändert die Zeit das Verhalten natürlich nicht.

 

Wie könntest du dich dem Versuch entziehen?

Mit einer Ausrede oder mit Protest.

 

Welche Argumente würdest du zur Rechtfertigung deiner Handlungen wählen?

Vermutlich dieselben, wie die von den Versuchspersonen. Die Verantwortung liegt nicht bei mir, ich musste befehlen. Schließlich hat das Los entschieden, er hätte dasselbe bei mir getan.



Und ihr? =)

 





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Dani( ), 28.01.2010 um 17:25 (UTC):
Über dieses Experiment haben wir vor ein paar Jahren im Unterricht besprochen. Da waren wir im Kino in 'Die Welle' und da passte das Experiment gut.
Das ist schon echt krass, wie weit Menschen gehen, wenn sie die Macht haben.
Aber das zeigt es mal wieder:
Der Mensch ist machtsüchtig^^
<333



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

:::INTERACTIVE:::  
  Guestbook Contact Ask Me Tutorial Center Order Take your order Blog Archiv  
Werbung  
  "  
:::AFFILIATES:::  
 

PARTNER? *klick*

Elite Affiliates

 
:::CURRENT EPISODE:::  
  » 3




»PLEASE leave a comment!
 
:::SHOUTBOX:::  
   
:::ABOUT:::  
  Webmiss: Mona
Layout: Running Time #5
Online Since: ca. 01.11.2009
Domain: de.vu
© http://lavogue.de.vu 2010
Besucherzähler Freeware


 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=